Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Ankündigung: "Ist der gesellschaftliche Zusammenhalt bedroht?"

Donnerstag, 14.03.2019

ÖAW Vortrags- und Diskussionsreihe an der Universität Graz am Donnerstag, 4. April 2019; Beginn ist um 18 Uhr!

 

 

ÖAW Vortrags- und Diskussionsreihe an der Universität Graz: "Ist der gesellschaftliche Zusammenhalt bedroht?"

 

Zeit: 4. April 2019, Beginn ist um 18 Uhr
Ort: SZ 15.22, RESOWI, Universitätsstraße 15, Bauteil G, 2.OG

 

Details zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Programm.

Die Vortrags- und Diskussionsreihe findet im Rahmen der ÖAW-Veranstaltungsreihe "Ist die Welt aus den Fugen? Was auf dem Spiel steht" statt und beschäftigt sich mit aktuellen Fragen des gesellschaftlichen Wandels.

Es diskutieren

Ludwig Adamovich (Berater für verfassungsrechtliche Angelegenheiten des Bundespräsidenten) und Heinz Kurz (Institut für Volkswirtschaftslehre der Universität Graz) zum Thema: Was bedeutet "gesellschaftlicher Zusammenhalt" in einer pluralistischen Gesellschaft, und wie kann er gefährdet werden?

sowie

Clemens Albrecht (Do-Direktor des Käte Hamburger Kollegs "Recht als Kultur", Bonn) und Manfred Prisching (Institut für Soziologie der Universität Graz) zum Thema: Das Band der Gesellschaft - Gibt es so etwas, und aus was besteht es?

Moderation: Katharina Scherke (Vizedekanin der SOWI-Fakultät der Universität Graz, Sprecherin des universitären Forschungsschwerpunkts Heterogenität und Kohäsion)

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Vizerektorat für Forschung der Universität Graz

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.